Bagenkop

Da im Moment mehrere Tiefdruckgebiete von England her über Dänemark ziehen, kommen wir von hier nicht weg. Die gut Wetterfenster werden immer kürzer. Also warten wir ab und erkunden die Gegend, wenn es mal gerade nicht regnet.            Waldspaziergang               ...

mehr lesen

Dyvig – Bagenkop auf Langeland

Der Plan war eigentlich bis Fynshav, das genau auf der anderen Seite der Insel Als liegt zu seglen. Der Wind passte, also probierten wir den Schmetterling aus und es sauste zügig daran vorbei.    Also zogen wir weiter auf die Insel Langeland nach Bagenkop. Auf den...

mehr lesen

Dyvig

Am 24 Juni waren wir schon einmal in Dyvig, Es hat uns gut gefallen und wir beschlossen auf der Rückreise noch einmal hier vorbei zu kommen wenn die Route passt. So sind wir von Augustenborg her wieder hier gelandet. Gestern feierten wir meinen Geburtstag bei einem...

mehr lesen

Assens – Augustenborg

Bei schönem Wetter sind wir in 7 Std. nach Augustenborg gesegelt. Ein schöner ruhiger Hafen, von dem man eine gute Sicht über den Fjord und das Schloss hat. Viele Boote werden dort jetzt schon ausgewassert. Im Ort hat man Einkaufsmöglichkeiten aber sonst ist da...

mehr lesen

Julesminde – Assens

Diese Fahrt war der Hammer. Bei schönem Wetter und passendem Wind sind wir ausgelaufen. Nach ca. 4 Meilen hatten wir den Wind voll auf die Nase, das heisst aufkreuzen. Nach 5 Std. sind wir vor Fredericia dort erwischt uns das erste heftige Gewitter, plötzlich ist die...

mehr lesen

Hou – Julesminde

Gestartet sind wir bei gutem Wind, der genau 2 Meilen vor Julesminde abgestellt hat, wir brauchten 4 1/4 Std. für die 17 Meilen. Vor dem Hafen sind sehr viele Markierungsfahnen von Fischern ausgelegt. war eine Zick Zack Fahrt, dort sahen wir auch Schweinswale. Haben...

mehr lesen

Samsø – Hou

Endlich passt der Wind und auch die Windstärke zum segeln, wir wollen nach Hou in der Provinz Ostjütland die an der Åarhus Bucht liegt segeln. Heute zum ersten mal, wieder die langen Unterhosen angezogen, es ist kühl geworden.    Volle Kraft voraus.    An der kleinen...

mehr lesen

Samsø

Weiter von Kolby Kås dass an der Südwest Spitze von Samsø liegt, nach Mårup Havn der nördlichste Hafen der Insel. Schön gelegen in der Natur, auch klein und ruhig. Mit einem langen Strand und Steilklippen. Wir erkunden diesen Teil zu Fuss und mit dem Velo. Am Strand...

mehr lesen

Kalundborg – Kolby Kås

Mit 6,5 Knoten Wind der später auffrischte und auch böeig wurde sind wir um 8 Uhr gestartet. Unterwegs dann 1m Wellen von achtern und einsetzender Regen machte die ganze Fahrt spannend. In Kolby Kås im alten Fährhafen seitlich festgemacht. Gut geschützt aber auch gut...

mehr lesen

Mit dem Zug nach Kopenhagen

Um 7.40 Uhr sind wir mit dem Zug abgefahren ( Diesellok ) und um 9 Uhr in Kopenhagen angekommen. Landschaftlich gibt es nicht viel zu erzählen, der Bahnstrecke entlang sieht es teilweise ziemlich verwahrlost aus. Im Bahnhof orientieren wir uns zuerst bei der Bus Tour,...

mehr lesen